XS
SM
MD
LG
XL
XXL

Kettensatz 1:1 zum indirekten Antrieb von Torsionsfeder-

wellen Ø 25,4 mm als Komplettsatz

Artikelnummer: 1007101
Artikelcode: 1007101
ausreichend verfügbar ausreichend verfügbar
206.80
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand nach Germany / Deutschland
netto: 173.78 €
Set

Kettensatz für indirekten Antrieb von Aufsteckantrieben mit Torsionsfederwellen Ø 25,4 mm als Komplett Set für verschiedene Hersteller nutzbar.  

 

Bitte beachten Sie bei diesem Artikel  :

  • Preis gilt je Set
  • Lieferzeit 3 bis 5 Tage* 

Um einen Antrieb auf eine Torsionsfederwelle zu stecken, wird an einer Seite viel Seitenplatz benötigt. Wenn dieser Seitenplatz nicht vorhanden ist, kann dieser Kettensatz 1:1 zum indirekten Antrieb von Torsionsfederwellen helfen, den Antrieb zu verlegen. Es wird einfach ein Aufsteckantrieb genutzt.


Technische Daten für diesen Kettensatz 1:1 zum indirekten Antrieb von Torsionsfederwellen an Sektionaltoren

  • inkl. 1 Steckzapfen für Welle Ø 25,4 mm auf Ø 30,2 mm (Zahnradseite)
  • inkl. 1 Stck Seegering 25x1,2
  • inkl. 1 Stck Montagekonsole für Antrieb (Spannschuh)
  • inkl. 2 Sechskantschrauben M10 x70 mm
  • inkl. 2 Stck Mutter M10
  • inkl. 1 Stck Kettenrad (17 Zähne) 1/2" x 1/8"  Bohrung für Ø 25,4 mm mit Keilnut
  • inkl. 1 Stck Kettenrad (17 Zähne) 1/2" x 1/8"  Bohrung für Ø 30,2 mm mit Keilnut
  • inkl. 2 Stck Madenschraube M6x8
  • inkl. 1 Stck Kette  +/- 2000 mm 
  • inkl. 1 Stck Kettenschloß 
  • ersetzt Artikel Nr.: 1007100

Damit ein Sektionaltor automatisch nach oben fahren kann, benötigt es einen Antrieb. Normalerweise wird dafür ein Aufsteckantrieb genutzt. Wenn an der Seite nicht genügend Platz für einen Antrieb ist, kann dieser mit diesem Kettensatz Set verlegt werden. An der gewünschten Montagestelle des Antriebes, wird die Konsole (Spannschuh) am Baukörper befestigt. In diesem Spannschuh wird der Antrieb für das Sektionaltor befestigt. Durch die Langlöcher im Spannschuh kann später die Antriebskette, durch verschieben des Antriebes, gespannt werden. Nun wird durch den Antrieb der Steckzapfen mit einem Zahrad geschoben. Das zweite Kettenrad wird auf die Torsionsfederwelle geschoben. Beide Kettenräder werden jetzt mit der Antriebskette verbunden.  Damit niemand in die Kettenräder greifen kann, wird nun der Eingreifschutz montiert. Zur Sicherheit sollten Sie Ihr Torblatt mit einer Seilbruch und Federbruchsicherung ausrüsten.

*gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

** Zuschnitte sind kostenlos und werden ohne Beachtung von Bohrlöchern ect. mit schnitttoleranzen ausgeführt. 

Antriebe Zubehör Kettensatz
Handantrieb Kettensatz
Haspelketten Antrieb Kettensatz
passend zu Hersteller alle Hersteller

Videos

PDF-Dokumente

Downloads

Rechtliche Hinweise:

* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich festgelegten Mehrwertsteuer und zzgl. der gewählten Versandkosten.


Abbildungen können ähnlich sein. Für Produktinformationen können wir keine Haftung übernehmen. Abgebildetes Zubehör ist im Lieferumfang nicht enthalten. Logos, Bezeichnungen und Marken sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Bitte beachten Sie bei allen Arbeiten die Montageanleitung Ihrer Toranlage ! Wir empfehlen alle Arbeiten zur Montage, Wartung, Reparatur und Demontage von Toranlagen, Türanlage, Ladebrücken und Antrieben und Ersatzteilen usw. durch Sachkundige ausführen zu lassen.